Minimal invasive Versorgung von Kieferfrakturen bei Hund und Katze

am 23. und 24.05.2020 in Berlin

Wissenswertes zum Kieferfraktur-Intensivseminar

 

 

Praxisnahe Versorgung ohne AO-Ausrüstung

 

Das Seminar gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Sie erlernen in der Theorie all das, was Sie für die Kieferfrakturversorgung bei Hund und Katze wissen müssen. Um das erworbene Wissen zu vertiefen, ist viel Zeit für die Praxis geplant. Zu zweit bilden Sie ein OP-Team und erhalten einen Patienten, d.h. sie haben ein Hunde- bzw. Katzennativpräparat mit einer oder mehreren Frakturen, die Sie unter Anleitung therapieren. Sie erheben den Maulhöhlenstatus, röntgen die Fraktur/en und stellen einen Therapieplan auf, den Sie nach Diskussion umsetzen. Abschließend erfolgt eine Röntgenkontrolle.

 

Der Samstag ist dem Hund gewidmet, der Sonntag der Katze. Beim Hund geht es um zwei Schwerpunkthemen: Unterkieferfrakturen und Zahnluxationen. Bei der Katze stehen Unter- und Oberkieferfrakturen im Fokus.

 

Inhalte:

Röntgendarstellung der Fraktur und der Kiefergelenke; einfache Drahtcerclagen; einfache Knochennähte; Drahtligatur-Techniken nach Ivy bzw. Stout; intraorale Kunststoff-Schienen, intraorale Draht-Kunststoff-Schienen mit und ohne kortikale Verankerung; intraorale Verblockung der antagonisierenden Canini (nur Katze). Weitere Themen bei der Katze sind: Symphysiolyse, Unterkieferluxation, Versorgung von Weichteildefekten wie Lippenabriss, verschiedene Deckungen einer Gaumenspalte und das Legen einer Ernährungssonde.

 

Zwei Teilnehmer bilden ein OP-Team. Sie arbeiten an einer Zahnstation. Das Hunde - bzw. Katzennativpräparat wird gestellt.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

 

Veranstaltungsort:
Tierarztpraxis Dr. Sörensen GmbH

Königsberger Str. 36

12207 Berlin

 

Datum: 23. und 24.05.2020

 

Samstag

10.00 - 17.30

 

Sonntag 

09.00 - 16.30

 

ATF-Anerkennung: beantragt

 

Kosten

600,00 € - netto zuzüglich 19% MwSt. von 114,00€

714,00 € - brutto incl. Verpflegung und Skript